Rückenzentrum Stuttgart

 

 

Ihr Vorteil:

Durch die Ausbildung und die damit verbundene Zertifizierung zum Rückenzentrum Stuttgart und unsere langjährige Erfahrung können wir Ihnen anatomisches, organisches und allergologisches Fachwissen bieten. Abgestimmt auf jedes individuelles Problem und unter berücksichtigung der persönlichen Schlafgewohnheiten, empfehlen wir, produktneutral, das optimale Schlafsystem für Sie.

Alle unsere Schlafberater haben ein umfangreiches Schulungsprogramm erfolgreich absolviert. Eine Ausblldung zum Schlafberater RZS umfasst folgende Themen:

Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie des Bewegungsapperates, Bandscheibenvorfall, Hexenschuss, Ischialgie, Morbus Scheuermann, Morbus Bechterew, Skoliosen, Osteoporose und Wirbelgleiten.

 

 

Wir bieten Ihnen:

Beratungstermin: Wir nehmen uns Zeit für Sie. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin mit uns.

komplette Schlafdiagnose: Ziel der Beratung ist eine genaue Analyse Ihres Schlafverhaltens und Ihrer Schlafbeschwerden. Dann ist es uns möglich, Ihnen eine optimal für Sie abgestimmte Matratze oder ein Schlafsystem zu empfehlen.

Nachbetreuung: Veränderbare Systeme garantieren auch nach Jahren die individuelle Anpassung an geänderte Liegebedürfnisse.

Telefonberatung: Wir beraten Sie gerne telefonisch und senden Ihnen kostenlos Informationsmaterial per Post oder per E-mail zu. Auf Wunsch reservieren wir Ihnen gerne Ihren persönlichen Beratungstermin.

Heimberatung: Unsere Schlafberater analysieren auf Wunsch vor Ort, mit Hilfe einer computergestützten Druckpunktmatte, Ihren Schlafplatz.

Qualitätssicherung: Wir treffen alle erforderlichen Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Unsere Preise und Leistungen sind übersichtlich, fair und transparent.

Lieferung und Entsorgung: Wir liefern und entsorgen Ihre gebrauchten Matratzen und Schlafsysteme fachgerecht und kostenlos.

Die neusten Messsysteme: Unser Ziiel ist es immer auf dem neustsen Stand der Technik zu sein, um Ihnen die bestmögliche Produktempfehlung zu geben.

Abhol und Bringservice: Auf Wunsch holen wir Sie von zu Hause ab und bringen Sie wieder nach Hause.

 

Das sagen einige unsere Kunden:

Peter S., 48 Jahre, aus Stuttgart: Obwohl es mir körperlich gut ging, wollte ich dieses Mal in einem Fachgeschäft eine hochwertige Matratze kaufen. Mein Fazit nach den ersten Nächten lautet: Jetzt erst weiß ich, wie schlecht mein alte Matratze war und bin froh darüber wie gut und erholt ich jetzt schlafen kann.

 

Monika D, in der Nähe von München: Die weite Anreise hat sich gelohnt. Ich würde wieder zu Ihnen kommen.

 

Marianne F, aus Bernhausen: Ich wollte mich auf dieser Seite einfach nochmal bei Herrn Class bdanken. Er hat meinen bettlägrigen Vater zu Hause besucht  und mit einem mobilen Messsystem eine Matratze für Ihn gefinden, auf der er endlich schlafen kann.

 

Familie Vetter, Reutlingen: Super, das neue Boxspringbett

 

Petra m, 42 Jahre, aus Ostfildern: Überall sieht man nur noch Boxspringbetten  in den Möbelhäusern. Also habe ich mich auch mal dafür interessiert. Aber auf den billigen Betten konnte ich überhaupt nicht liegen. Erst bei Ihnen habe ich erfahren, wie toll man in so einem Bett liegen kann. Er gibt sogar eine Vermesskabine nur für Boxspringbetten. Ich würde jederzeit wieder bei Ihnen einkaufen.

 

Familie Schneider, Esslingen: Riesige Auswahl ! Beratung super. Unser Einkauf hat sich gelohnt.

 

 

Unser Team

Nackensverspannungen ?

Welches Nackenstützkissen ist das Richtige.

Die richtige Wahl Ihres Kopfkissen ist eine entscheidende Größe für gesunden Schlaf und wird häufig

unterschätzt. Neben den orhopädischen Gesichtspunkten der Halswirbelsäulenstellung kommen auch

Faktoren wie Kuschelgefühl oder Klimaregulation hinzu. Orthopädisch betrachtet, sollte ein Kopfkissen den

Kopf aufnehmen und in möglichst natürlicher Form die Halswirbslsäule abbilden. Da der Nackenbereich allerdings ein recht kleiner begrenzter Bereich ist, ist die gute Lagerung des Kopfes oft schwierig und persönliche Vorlieben

häufig kontraproduktiv.( z.B. mein Kopf soll hoch liegen )

Dann gilt es noch, Ihre tatsächlich vorherrschende Schlaflage zu ermitteln. Morgentliche Verspannungen im

Nacken- und Schulterbereich können ein Inditz für eine falsche Kopflagerung sein, verursacht durch ein falsches

Kopfkissen.

 

Schlafen Sie in der

Bauchlage

sollte Ihr Kissen nicht dick sondern eher dünn sein, damit Sie

Ihre Halswirbelsäule nicht überstrecken.

In der

Seitenlage

ist eher ein flacheres Kissen ratsam

In der

Seitenlage

muss die Strecke zwischen aufliegendem Kopf und Schulter

vom Kissen überbrückt werden um auch hier nicht zu überstrecken