Etera - Für ein einzigartiges Liegegefühl

Bettsystem ETERA

Taschenfederkernmatratze

Etera Lattenrahmen

Etera Topper

 

 

Taschenfederkern-Matratzen sind die wohl weltweit am meisten verbreitete Matratzenart. Als echte Klassiker können sie eine lange und erfogreiche Geschichte vorweisen. Und das aus gutem Grund: Die punktelastischen Taschenfedern erzeugen ein einzigartiges Liege-Gefühl. Jede Bewegung hallt sanft nach, die Matratze fängt den Schläfer mit einem leichten Schwingen auf.

 

 

Die einzelnen verpackten Federn sind extrem ausdauernd und behalten ihre Elastizität für viele Jahre. Auch hier gilt: je hochwertiger Material und Verarbeitung sind, desto länger bleibt die sensible Dynamik erhalten. Außerdem wirken die Taschenfederkerne im Inneren der Matratze bei jeder Bewegung wie ein Blasebalg und sorgen für optimale klimatische Bedingungen.

Die Beschaffenheit der Federn der Etera Matratzen, die für den außergewöhnlichen Komfort verantwortlich sind, sind etwas höher als gewöhnlich und haben durchgehend eine hohe Anzahl von Windungen -  das sorgt für spürbare Verbesserung in Dynamik und Haltbarkeit. Weiterhin sind die Federn in Taschen aus reiner Baumwollstoff eingenäht und so intelligent verbunden, dass jede einzelne Feder weitgehend unabhängig reagieren kann - zur weiteren Verfeinerung der hervorragenden Punktelastizität.

Die spezifische Wirkweise von Taschenfederkern-Matratzen kommt dann besonders gut zur Geltung, wenn die Matratze möglichst flächig aufliegt. Deshalb sind die Leisten der Etera Unterfederung überdurchschnittlich breit. Gleichzeitig sind sie einzeln aufgehängt und beweglich gelagert - zur Feinanpassung an die Körperkontur. Bei Bedarf senkten sich die Leisten in der Schulterzone automatisch ab, um die ergonomisch richtige Lagerung der Wirbelsäule - zum Beispiel in Seitlenlage - aktiv zu unterstützen. Gemeinsam mit den Etera Matratzen bilden sie ein fein abgestimmtes System, das quasi "im Verborgenen" für ein unglaublich angenehmes und gesundes Liegen sorgt.

Bezüge:

Die Bezüge sind mit verantwortlich für das einzigartig angenehme Gefühl, das Ihnen jede Etera Matratze vemittelt. Die Grundlagen dafür sind eine sorgfältige Verarbeitung und der Einsatz von hochwertigen, naturbelassenen Materialien.

 

1. aus Schafschurwolle

Eine besonders exclusive Schafschurwolle. Sie ist voluminöser als gewöhnliche Schafschurwolle. Sie ist sehr atmungsaktiv, wirkt antibakteriell und selbstreinigend. Der hervorragende Feuchtigkeits-Transport schafft ein trockenes und gesundes Schlafklima.

 

2. Kaschmir-Jersey

Dieser Bezugsstoff vereint alle Vorteile des Jersey-Bezugs und der hochwertigen Kaschmirfaser, die zum Ende des Winters aus dem Unterfell von Kaschmir-Ziegen ausgekämmt wird. Die Faser fühlt sich nicht nur besonders weich und geschmeidig an, sie sorgt außerdem für ein hervorragendes Klima.

 

3. Reine Baumwolle

Die Etera Bezüge aus 100 % Baumwolle, zum Teil aus kontrolliert biologischem Anbau, sind nicht nur Praktisch und hautsympatisch - sie bestehen aus einer sehr aufwendig und dicht gewebten Stoff - Qualität, die man heute bei Matratzen-Bezügen sehr selten findet.

 

4.Jersey

Der hautsympathische und anschmiegsame Jersey-Bezug ist besonders angenehm. Bezüge aus Jersey sind entweder als Waschbezug, versteppt mit Klimafaser oder als Wollbezug mit Schafschurwolle versteppt erhältlich.